Bestellungen in unserem Shop sind nur für registrierte Kunden möglich.

Richtfunk



Der Richtfunk stellt sich oft erst auf den zweiten Blick als effiziente Übertragungsart dar. Er ist eine echte Alternative, wenn das Verlegen von Kabeln kostenintensiv und damit unwirtschaftlich oder gar unmöglich ist.

Müssen Übertragungsstrecken zwischen Inseln und dem Festland, in Naturschutzgebieten oder im Gebirge realisiert werden, sind Richtfunkstrecken oft die einzige machbare Lösung.

Richtfunksysteme sind auch dann eine zuverlässige und kostengünstige Alternative, wenn sehr kurzfristig eine Übertragungsstrecke „in Betrieb" gehen muss; sei es auch nur vorrübergehend bis ein neuer Streckenabschnitt abgeschlossen oder ein größerer Defekt behoben ist.

 

Richtfunk Produkte

Erhalten Sie eine Übersicht über unsere Richtfunkprodukte.

Produktanfrage

 

Applikationsbeispiele

Von der Anfrage bis zur Inbetriebnahme übernimmt 3M Services die

Bei einer Ortsbegehung durch unseren Richtfunkspezialisten werden die benötigten Details festgestellt und anschließend dokumentiert. Eine Funkfelduntersuchung bringt weitere Erkenntnisse über die Machbarkeit und spätere Verfügbarkeit der Strecke.

Ein Kriterium bei der Planung von Richtfunkstrecken ist die Fresnel-Zone, die den von Hindernissen freien Bereich als größten Durchmesser um eine Sichtverbindung angibt. Somit ist mit Sichtverbindung nicht das Spannen eines Fadens gemeint, sondern ein dreidimensionaler Bereich in Form einer Zigarre, abhängig von der Frequenz und der Entfernung. Je größer die Entfernung zur Gegenstelle ist, desto breiter ist die Fresnel-Zone. Das heißt, dass Bäume, Häuser u.a. Hindernisse niedriger sein müssen als bei kurzen Entfernungen. Vorraussetzung für die Verwendung von Richtfunkstrecken ist der Sichtkontakt zur Gegenstelle.

Unsere Richtfunksysteme bieten für verschiedene Anwendungen die jeweils passende Bauweise.

Richtfunk Produkte

Erhalten Sie eine Übersicht über unsere Richtfunkprodukte.

Produktanfrage